Über uns Unsere Angebote
Startseite

Startseite


Über uns Unsere Angebote

Kontakt So finden Sie zu uns Impressum Datenschutzerklärung Das Kleingedruckte - Unsere AGB

Das Kleingedruckte - Unsere AGB

Stand: 01. Januar 2013

1. Allgemeines

Mit der Annahme und der Verwendung der Angebote erkennt der Empfänger die nachstehend aufgeführten Bedingungen an. Diese werden Bestandteil der beiderseitigen Vereinbarungen.

2. Haftungshinweis

Wir versichern, dass wir vom Verkäufer oder einem berechtigten Dritten befugt sind, das Objekt zu den genannten Bedingungen anzubieten. Die gemachten Angaben beruhen ausschließlich auf Informationen des Verkäufers/Vermieters. Wir sind selbstverständlich ebenfalls um richtige und vollständige Angaben bemüht, können aber für die Angaben des Verkäufers/Vermieters keine Haftung übernehmen.

3. Vertraulichkeit

Mit einer Offerte bieten wir zugleich unsere Dienste als Makler an. Der Inhalt ist vertraulich zu behandeln und nur für den Empfänger bestimmt. Er darf Dritten ohne Zustimmung nicht zugänglich gemacht werden. Der Bruch der Vertraulichkeit der Offerte berechtigt uns für den Fall der Entstehung eines Schadens zum Schadenersatzanspruch.

4. Fälligkeit und Höhe der Provision

Wir sind uneingeschränkt berechtigt, auch für einen anderen Vertragspartner tätig zu werden. Wenn keine gesonderte individuelle Vereinbarung über die Fälligkeit der Provision getroffen wurde, gilt, dass der Empfänger des Angebotes dem Makler für den Nachweis oder die Vermittlung am Tage des Abschlusses des notariellen Kaufvertrages bzw. am Tage des Mietvertragsabschlusses den genannten v.-H.-Satz bzw. die genannten Monatsmieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer schuldet.

5. Provisionsanspruch

Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn unerhebliche Abweichungen sachlicher, wirtschaftlicher, finanzieller oder rechtlicher Art auftreten, wenn der Verkauf/Vermietung mit einer anderen Partei zustande kommt, mit der der Empfänger des Angebotes in einem besonders engen persönlichen oder ausgeprägten wirtschaftlichen Verhältnis steht oder wenn der Empfänger eines der nachgewiesenen Objekte auf dem Wege der Zwangsversteigerung erwirbt.

6. Sonstiges

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Dresden. Die gesetzlichen Bestimmungen des BGB haben Vorrang vor unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


© gubsch dot com internetdienstleistungen




© gubsch dot com 2013